Die Menschen


Die Menschen sind die anpassungsfähigste Rasse des Universums. Ihre nur durchschnittliche Intelligenz und Stärke gleichen sie durch Erfindungsreichtum und Flexibilität aus, so dass es ihnen gelungen ist, praktisch im ganzen bekannte Universum Fuss zu fassen und auf ihrem Heimantplaneten Erde im Sol-System die unterschiedlichsten und unwirtlichsten Lebensräume zu besiedeln.

Anatomie


Die Menschen gehören, wie der mit ihnen verwandte ausgestorbene solanische Affe, zur Familie der Säugetiere. Sie werfen im Schnitt 2,15 Kinder. Manche von ihnen erreichen eine Körpergröße von über 2 (irdischen) Metern. Menschen haben eine fahlweiße bis schwarzbraune Haut, die Farbe der Haare variiert von schlohweiß über Rottöne und braun bis schwarz. Die Farbe der Augen, von denen sie zwei haben, reicht von hellblau über grün bis schwarz. Als Nahrungsgrundlage dient den Menschen ... eigentlich gibt es nichts mehr in dieser Galaxis, was ein Mensch nicht schon gegessen hätte. Auffällig jedoch ist die merkwürdige Vorliebe vieler Menschen Unmengen von sinnesbetäubenden oder bewusstlos machenden Flüssigkeiten und Pillen zu konsumieren.

Fähigkeiten


Menschen gelten allgemein als eher dekadent und vergnügungssüchtig, weshalb die Gilden S.N.O.B. und Chaos wohl nur auf der Erde entstehen konnten. Aber auch in allen anderen Gilden sind Menschen gerne gesehen und sehr erfolgreich. Einige Menschen blicken gelegentlich neidisch auf die physische Stärke und Kampfkraft der Akaardianer und die mentalen Fähigkeiten anderer Rassen, aber kein Mensch möchte so ungeschickt wie ein Akaardianer oder gar schwächlich wie ein Paksi sein.

Load: 0.007s   Queries: 12   Users: 0   Guests: 8