Paksi


Die Paksi sind die Ureinwohner des Planeten Endymion und stehen momentan unter dem Schutz von Sol. Sie selber haben nie einen Anteil an den galaktischen Konflikten gehabt sondern waren immer nur Ziel von Aggressionen anderer Völker.

Anatomie


Paksi sind vom Körperbau her klein und dünn, mit leicht durchscheinender, blauer Haut. Sie werden nicht größer als 1,50 Meter. Auf ihrem auffallend großen Kopf sitzt ein Stirnfächer, mit dessen Hilfe sie Sonnenlicht speichern und diese dann zur Regeneration nutzen können. In dem großen Schädel steckt auch ein dementsprechend großes Gehirn, und so sind die Paksi zwar eher klein und schwächlich, aber sehr intelligent.

Fähigkeiten


Mit Hilfe ihrer Stirnfächer und einer natürlichen Begabung können sie kleine Energiekugeln oder einen schützenden Schild erzeugen. Das kann im Kampf teilweise ihre Defizite aufgrund der Anatomie ausgleichen.

Gesellschaft und Kultur


Die Paksi leben vorwiegend in Lehmhütten und haben kaum technologische Geräte zu Hause, erst durch die Verbreitung von FuturTex-Produkten in letzter Zeit beginnen die Paksi langsam auch moderne Gerätschaften in begrenztem Umfang zu nutzen.

Beherrscht werden sie von den Kokklar, den Dorfführern, die ihrerseits von den Kottpaksi beraten werden. Die Regierung durch die Kokklar ist weder streng noch fordernd, so dass die Paksi sich entspannt ihren Genüssen hingeben können, wie zum Beispiel dem Genuss von gebratenen Vögeln in scharfer Soße, leckerem Surrakwein oder auch dem traditionellen Rauchen des würzigen Feschegg-Tabaks. Großer Beliebtheit erfreut sich auch das stundenlange Herumkauen auf Giggs, kleinen Amphibien, die sie in wasserspeichernden Knollen im Wüstensand finden.
Load: 0.007s   Queries: 12   Users: 0   Guests: 9